Dabei spielte die Drumline des Zuges auch den Titel “Little Drumline”, der ob seiner ausgefallenen Choreografie stets für Begeisterung sorgt. Eberhard Andreä zeigte sich wegen des Ständchens vor seinem Haus sehr gerührt und bedankte sich bei den Fanfarenspielern mit einem kleinen Umtrunk. Der 84-Jährige hatte den Greizer Fanfarenzug 1964 gegründet und ist heute eines der drei Ehrenmitglieder des Vereins.

-Gerd Zeuner- meinAnzeiger.de

Foto: -René Kramer-